Shaquille O’Neal und andere NBA-Stars kaufen sich in eSport-Team ein

Shaquille O’Neal und andere NBA-Stars kaufen sich in eSport-Team ein1

Ehemalige NBA-Stars, unter anderem Shaquille O‘Neal, Alex Rodriguez und Jimmy Rollins, haben sich bei NRG eSports eingekauft. Unter anderem besitzt die Firma professionelle Teams für Counter-Strike und League of Legends.

NBA-Stars kaufen sich bei eSport-Teams ein

In einer gewissen Weise verschmelzen die Welten von regulärem Sport und der elektronischen Variante immer mehr. Zumindest wenn man sich die aktuellen Entwicklungen von Anteilskäufen in der eSport-Szene näher betrachtet.

So haben kürzlich der ehemaligen NBA-Star Shaquille O’Neal und die beiden Größen des Baseballs Alex Rodriguez und Jimmy Rollins Anteile an der Firma NRG eSports gekauft. Dabei ist allerdings nicht klar, wie viel Geld die Sportler investiert haben und welche sie Rechte sie erkauft haben.

Jimmy Rollins ist bekennender League of Legends-Spieler. Außerdem ist es nicht das erste Mal, dass Profisportler Geld in die eSport-Szene investieren. Vergangenes Jahr hatte sich der Ex-NBA-Star das Lol-Team „Gravity Gaming“ für eine Million Dollar gekauft.

Lol kommt auf die Konsole – aber nicht bei uns FORG1VEN: Keine Rückkehr in 2018
Comments