Riotgames veröffentlicht Champion Roadmap für April

Riotgames veröffentlicht Champion Roadmap für April3

Riot-Mitarbeiter Reav3 meldet sich mit einem weiteren Eintrag in seinen Entwicklerblog zurück. In der aktuellen Ausgabe spricht er über die Champion Roadmap für den Monat April, also die Pläne für Überarbeitungen in den kommenden 30 Tagen. Mit dabei sind Aatrox, Akali, Nunu und ein mysteriöser, neuer Support.

Großes Team für große Neuerungen

Zunächst dreht sich im Blogeintrag alles um die Zusammenlegung zweiter großer Teams in den Reihen von Riot Games. Im letzten Jahr hatte der Entwickler beschlossen, das Team zuständig für Champion Updates mit dem für die Entwicklung neuer Champions zusammenzulegen. Der Grund: Die Fusion schaffe mehr Flexibilität in Sachen Überarbeitungen an den inzwischen 140 Helden. Bereits in den vergangenen Monaten zeigte sich Riot transparent gegenüber der Community und legte visuelle Änderungen und Änderungen am Gameplay einiger Champions schonungslos offen.

Terror aus der Tiefe

Riotgames veröffentlicht Champion Roadmap für April1

Natürlich kommt auch die Roadmap für April nicht ohne einen Teaser zum neuen Champion aus. Hinter dem brandneuen Support steckt ein dunkler Charakter mit Bezug zum Meer. Die Rede ist von einem aggressiven Playmaker, der seine Verbündeten nicht nur aus den Fängen der Tiefe rettet, sondern gleichzeitig seine Gegner dazu zwingt, sich mit den eigenen Händen selbst zu ertränken. Uns erwartet also keine Nami 2.0, sondern wie es aussieht eher ein Tahm Kench mit einer dunklen Vergangenheit.

Aatrox

Riotgames veröffentlicht Champion Roadmap für April4

Die darauf folgenden Absätze stehen ganz im Sinne des visuellen Neuauflagen von Aatrox, Akali und Nunu. So soll Aatrox im kommenden Monat deutlich brutaler und furchteinflößender werden. Das bedeutet allerdings nicht, dass wir für den Meister der Klingen ein komplettes VGU erwarten können. Stattdessen werden einige seiner Skins kleineren Änderungen unterzogen, um besser zum Spielprinzip des unsterblichen Split-Pushers zu passen. Auch das neue Voice Over von Aatrox schlägt in dieselbe Kerbe.

Akali

Riotgames veröffentlicht Champion Roadmap für April2

Akali hingegen bekommt kleinere Änderungen in ihrem Gameplay spendiert. Mit ihrem neuen Zwielicht-Schleier seien die Entwickler durchaus zufrieden, spiegelt er doch hervorragend die Mobility des Champions wider. Im Vordergrund stand ihre Fähigkeit, sich mitten im Kampf neu zu positionieren, um anschließend noch stärker zuzuschlagen. Auch ihr Hybrid-Charakter soll erhalten bleiben. Schließlich ist sie ein Ninja mit einer Vielzahl von Waffen in ihrem Repertoire.

Nunu

Schließlich erhält auch der Liebling aller Jungler und König der Objectives eine Komplettüberholung. Nunu und sein Begleiter Willump fehlt es, so Reav3, an Leichtigkeit und Magie. Deshalb steht in den kommenden Monaten ein GVU an, das die Freundschaft der beiden in den Vordergrund stellt und das Ganze mit entsprechenden Gameplay-Mechaniken unterfüttert. Viele ihrer alten Fähigkeiten seien einen Blick wert, jedoch benötigen sie etwas mehr spielerische Tiefe. Der alte Nunu sei schlichtweg zu langweilig zu spielen.

Von Schlüsselrunen, der Herausfordererklasse, Akzenten und mehr Zur Saisonmitte hat das Essenz-Wunderland wieder geöffnet
Comments