Rework: Alle Informationen zum Champion Update Ryze

Ryze Rework

Ryze ist schon seit längerem ein Problem in Kluft und wurde immer wieder verändert. Doch er blieb weiterhin unbalanced. Jetzt hat Riot wieder Hand an den violetten Zauberschurken angelegt und hofft darauf, dass es das letzte Mal sein wird. Wir werfen einen Blick auf das Rework und geben euch alle wichtigen Informationen.

Übersicht zu den Skills

Natürlich werden bei einem Rework die Skills überarbeitet. Den größten Unterschied zu vorher ist nun die ultimative Fähigkeit. Sie macht den Champion zu einem gefährlichen Gegner, denn durch diese Fähigkeit ist Ryze dazu in der Lage ein ganzes Team mitten im Kampf neu zu positionieren. Doch auch die anderen Skills haben einige Veränderungen erhalten.

Ryze Rework

PASSIV: ARKANE MEISTERSCHAFT

Die Passive ist eigentlich ganz einfach gehalten – ihr kauft euch AP und dies gibt euch Bonus Mana. Ihr steigert somit prozentual euren Mana Pool und zwar 5% pro 100 Ability Power. Daher bieten sich die Items „Umarmung des Seraphen“ und „Stab der Zeitalter“ förmlich an.

Ryzes Zauber verursachen abhängig von seinem Bonus-Mana zusätzlichen Schaden und sein maximales Mana erhöht sich um einen Prozentsatz seiner Fähigkeitsstärke.

Q: ÜBERLADEN

Die Q ist schon ein kleines bisschen komplexer, da sie eine passive und eine Active besitzt. Ryze erhält nun passiv Runen, diese Anzeige befindet sich unter seiner HP- und Manaleiste. Sobald ihr euer E oder W verwendet, erhaltet ihr eine Rune. Diese könnt ihr dann unterschiedlich einsetzen. Das Q an sich ist weiterhin ein gewöhnlicher Skillshot, der magischen Schaden verursacht und sich mit dem Level, der AP und dem Mana steigert.

Passiv: Ryzes andere Zauber setzen die Abklingzeit von Überladen zurück und laden eine Rune auf. Wirke innerhalb dieses Zeitraums einen anderen Zauber (nicht Überladen), um die Rune komplett aufzuladen, oder wirke Überladen, um das Aufladen abzubrechen.
Aktiv: Feuert ein Runengeschoss in eine Richtung, das dem ersten getroffenen Gegner magischen Schaden zufügt. Hat Ryze eine komplett aufgeladene Rune, wenn er Überladen wirkt, erhält er einen Schild und vorübergehend erhöhtes Lauftempo.

W: RUNENKÄFIG

Die W-Fähigkeit ist nach wie vor der Skill, der den Gegner festhalten kann und etwas an Schaden zufügt.

Hält ein Ziel sofort fest und fügt ihm magischen Schaden zu.

E: ZAUBERKASKADE

Diese Fähigkeit ist ein Point and Click Spell und somit sehr einfach zu verwenden und hat zudem noch eine angenehme Reichweite. Jedoch richtet der Skill nur wenig Schaden an, dies kann das E allerdings mit sehr niedrigem Cooldown ausgleichen und fügt dem Gegner zudem noch einen Debuff zu. Dieser Debuff wird als Kreis unter eurem Ziel sichtbar. Wenn der Gegner mit dem E angegriffen wurde, so ist der nächste Skill, der gewirkt wird verstärkt.

Ganz einfach erklärt: E -> Q = doppelter Schaden. E -> W = doppelt so langes Festhalten. Doch der Debuff kann auch zum Wave Clear verwendet werden. Ihr benutzt dabei euer E, um ein Minion zu markieren und ein weiteres E auf diesen Minion, um den Debuff auf die anderen zu verteilen. Dies sorgt für einigen AoE Schaden. Noch schneller geht dies, wenn ihr ein Minion mit eurem E anvisiert, welches bereits wenig Leben besitzt. Ist dies ein Last Hit oder wird anschließend mit einem anderen Skill ein Last Hit auf das markierte Minion ausgeführt, so verteilt sich der Debuff des E automatisch und sorgt für einen guten Wave Clear.

Fügt einem Ziel magischen Schaden zu und markiert es mit Kaskade. Der nächste Zauber, den Ryze auf ein mit Kaskade markiertes Ziel wirkt, hat zusätzliche Effekte:

  • Überladen verursacht zusätzlichen Schaden und springt auf Gegner in der Nähe über, die mit Kaskade markiert sind.
  • Runenkäfig hält Gegner doppelt so lange fest.
  • Zauberkaskade markiert alle Gegner in der Nähe mit Kaskade.

Wird ein mit Kaskade markiertes Ziel von einem Champion getötet, werden alle Gegner in der Nähe ebenfalls mit Kaskade markiert.

R: RAUMKRÜMMUNG

Die ultimative Fähigkeit kann euch innerhalb einer bestimmten Reichweite teleportieren und zwar nicht nur euch, sondern ihr könnt auch eure Teammitglieder mitnehmen. Der Skill hat allerdings nur zwei Punkte zu verteilen. Dafür könnt ihr nun ganze sechs Punkte in euer Q stecken. Mit jeden Punkt, den ihr in eure Ulti setzt, verdoppelt sich die Reichweite in der ihr teleportieren könnt.

Öffnet ein Portal zu einem naheliegenden Ort. Nach ein paar Sekunden werden alle Verbündeten innerhalb des Portals zum Zielort teleportiert. Kann nicht auf Ryze selbst gewirkt werden. Wer will sich schon zu sich selbst teleportieren?

Hier könnt ihr euch das offizielle Champion Spotlight ansehen:

Tipps & Tricks

Kombinationen Grundwissen

Ihr könnt den Cooldown eures Q durch das Verwenden des W und E verkürzen.

  • Q -> W -> Q -> E -> Q -> E -> Q -> W -> Q usw.

Durch euer W und E erhaltet ihr Runen. Habt ihr zwei gesammelt und verwendet anschließend euer Q, bekommt ihr einen sehr starken Schild und zusätzlich noch Laufgeschwindigkeit. Benutzt ihr allerdings euer E und dann schon euer Q habt ihr erst eine Rune gesammelt und freigesetzt, somit erhaltet ihr leider keinen Schild oder Laufgeschwindigkeit.

  • E -> W = zwei Runen -> Q = Schild und Laufgeschwindigkeit
  • E -> Q oder W -> Q = kein Schild oder Laufgeschwindigkeit
Klassische Kombinationen

Diese Kombination sorgt dafür, dass ihr den Gegner lange festhalten könnt, einen Schild erhaltet und in der Lage dazu seid vor dem Feind wegzulaufen.

  • Q -> E -> W -> Q = 2 Sekunden Festhalten + Schild + Lauftempo

Eine ähnliche Variante ermöglicht euch mehr Schaden anzurichten, hält den Gegner allerdings nicht so lange fest. Ein Schild und die Laufgeschwindigkeit sind euch trotzdem noch gewährleistet.

  • Q -> W -> E -> Q = 1 Sekunde Festhalten + Schaden + Schild + Lauftempo

Den maximalen Schaden könnt ihr mit folgender Kombination auf den Gegner bringen, allerdings erhaltet ihr dann keinen Schild und auch keine Laufgeschwindigkeit.

  • Q -> W -> Q -> E -> Q = 1 Sekunde Festhalten + maximaler Schaden durch E Debuff
Kombinationen für den Wave Clear

Setzt euer E auf das Kanonenminion, wartet zwei Sekunden und macht ein weiteres E auf das Minion. Dadurch verteilt sich der Debuff und dann könnt ihr die Wave mit einem Q ausrotten.

  • E -> E -> Q

Eine schneller Variante habt ihr, wenn bereits einen Minion vor der Nase habt, welches schon wenig Leben besitzt. Setzt auf dieses euer E, um es zu Last Hitten. Anschließend verteilt sich der Debuff automatisch auf die anderen Minions und ihr könnt die Wave wieder mit einem Q vernichten.

  • E -> (Debuff verteilt sich durch Last Hit) -> Q

Wenn ihr dies und zusätzlich noch einige lustige Kombinationen mit der Ultimate sehen möchtet, so schaut euch folgendes Video von dem YouTuber Letsreadsmallbooks an:

Teaser: PBE Update - da ist etwas im Busch! Aktuelles aus der Kluft: Supporter Build auf Lulu Midlane?
Comments