PBE: Skarner Rework im Kommen

Skarner

Bei Riot Games scheint die Zeit der Reworks angebrochen zu sein: Direkt nach dem Rework von Sivir, Heimerdinger und Xerath folgt nun das Rework von Skarner. Scruffy beschreibt alle derzeitigen Änderungen und erklärt sie.

  • Kristallschnitt (Q)
    • Manakosten reduziert von 20/22/24/26/28 auf 16/18/20/22/24
    • Bei Treffer wird ein Angriffgeschwindigkeitsbuff für sechs Sekunden lang aktiviert. Dieser stackt bis zu drei Mal (4/5/6/7/8)
    • Der Slow liegt nun auf Fraktur (E)
  • Kristallines Exoskelett (W)
    • gewährt keinen Attackspeed mehr
    • Cooldown von 18 auf 14 Sekunden verringert
    • Maximale Bewegungsgeschwingigkeit erhöht von 15/17/19/21/23 auf 24/28/32/36/40
    • Schildkraft erhöht von 70/115/160/205/250 auf 75/125/175/225/280
    • Skalierung von Fähigkeitsstärke erhöht von 0.6 auf 0.8
  • Fraktur (E)
    • Manakosten reduziert von 50/55/60/65/70 auf 30/35/40/45/50
    • Heilung entfernt
    • Getroffene Ziele sind verlangsamt um 30/35/40/45/50 für 2.5 Sekunden
    • Hitboxreichweite von 800 auf 1000 Einheiten erhöht, jedoch die Breite von 120 auf 90 verringert
  • Pfählen (R)
    • Das Ziel ist nun während der anfänglichen Animation gerootet
    • „Fühle meinen Stachel“ wird erst bei einer erfolgreichen Ausführung der Fähigkeit abgespielt

Erklärungen von RiotScuffy

  • The attack speed buff was moved from W to Q to make Skarner more consistent and less feast or famine
  • The slow was moved from Q to E to get rid of the frustrating perma slow of his old Q but also to allow him some more flexibility and ability to make catches/plays with the ranged slow on E
  • W speed values are buffed to bring him in line with other similar bruisers
  • R now has a more consistent ability to grab targets once he has started casting on them

Übersetzung von inLoL.de:

  • Der  Angriffgeschwindigkeitsbuff wurde vom W auf den Q gelegt, um Skarner beständiger zu machen
  • Der Slow wurde vom Q auf den E gelegt, um den frustrierenden Permanentslow seines alten Qs loszuwerden, aber auch um ihm mehr Flexibilität zu geben sowie ihm die Möglichkeit auf schöne Spielzüge zu eröffnen
  • Die Geschwindigkeiten des Ws wurden gebufft, um ihn auf gleiche Ebene mit ähnlichen Bruisern zu bringen
  • Die Ultimate besitzt nun eine beständigere Fähigkeit, Ziele auch wirklich zu greifen, sobald auf sie gezaubert wurde

Quelle: leagueoflegends.com

Summoner Showdown 2 : Bottom Lane Stellungnahme zur Zukunft von EUW
Comments