League of Legends WM 2016

Wenn am 29.Oktober 2016 rund 19.000 Menschen die Ränge des LA Staples Center füllen, dann ist es kein NBA Basketballspiel der Los Angeles Lakers. Es ist die League of Legends WM 2016, das weltweit größte eSport Ereignis. Einen ganzen Monat lang werden die 16 besten LoL Teams der Welt durch Nordamerika reisen, um am Ende zum neuen LoL Weltmeister gekürt zu werden.
lol_wm_2016_logo

League of Legends WM beliebt bei Wettanbietern

Im Online-Sportwettenbereich sind eSport Spiele wie LoL schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr. Die allererste eSport Wette wurde bereits 2010 platziert. Seit dem haben sich LoL Wetten im Sektor etabliert und sind dort heute gar nicht mehr wegzudenken. Gerade bei großen Turnieren, wie der LoL WM 2016, bieten Buchmacher die größtmögliche Variation an Wettmöglichkeiten, um das Zuschauen noch spannender und interessanter zu machen. Auf dem Infoportal esportwetten.pro findet sich alles wissenswerte zum Thema eSport Wetten und den besten Wettanbietern in diesem Bereich.

16 Teams aus 7 Regionen

Große Favoriten sind auch heuer die Teams aus Südkorea, zumal sie die letzten drei LoL Weltmeisterschaften für sich entscheiden konnten – 2 davon Vorjahressieger SK Telecom T1. Auch bei der LoL WM 2016 stehen die Chancen gut für das südkoreanische Team, den Thron können ihnen vermutlich nur die Spieler von – dem ebenso südkoreanischen Team –ROX.Tigers streitig machen. Auch die chinesischen Teams Edward Gaming und RNG haben gute Karten für eine Top 3 Platzierung.

Alle teilnehmenden Teams und ihre Regionen

Nordamerika: Team SoloMid, Counter Logic Gaming, Cloud 9
Europa: G2 Esports, H2k-Gaming, Splyce
Südkorea: ROX Tigers, SK Telecom T1, Samsung
China: Edward Gaming, Royal Never Give Up, IMay
Taiwan/Hong Kong/Macau: Flash Wolves, ahq e-Sports Club
Brasilien: INTZ e-Sports
Russland/CIS: Albus NoX Luna

Turnierverlauf

staples_center
Die Gruppenphase bestreiten die Teams von 29.September bis 9.Oktober im Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco (USA), wo über 7000 LoL Fans mit den Teams mitfiebern können. Aufgeteilt werden die Teilnehmer in 4 Gruppen zu je 4 Mannschaften, von denen je zwei in die K.O-Phase aufsteigen. Die verbleibenden 8 Teams starten mit dem Viertelfinalspiel in Chicago, ehe es für die 4 Gewinner weiter nach New York geht, wo im berühmten Madison Square Garden vor rund 18.000 Zuschauern die beiden Finalisten der LoL WM 2016 ermittelt werden. Am 29. Oktober geht es dann wieder zurück an die Westküste Amerikas. Austragungsort des Finales wird das Staples Center – Heimarena der LA Lakers – in Los Angeles sein. Dort werden über 19.000 LoL Begeisterte den zwei besten Teams der Welt beim Kampf um den heißbegehrten Titel zusehen, Tickets für das Finale sind bereits ausverkauft.

Preisgeld

Das Turnier ist, so wie auch in den letzten beiden Jahren, mit insgesamt 2.130.000$ (ca. 2 Millionen Euro) dotiert. Bei der ersten LoL WM waren es zum Vergleich nur 100.000$, was den immens schnellen Fortschritt der eSport Szene wiederspiegelt.
Das Preisgeld wird wie folgt unter allen Teams verteilt:

1.Platz – 1.000.000$
2.Platz – 250.000$
3.-4.Platz – 150.000$
5.-8.Platz – 75.000$
9.-12.Platz 45.000$
13.-16.Platz 25.000$

Zukunft von eSport

Trotz des rasanten Wachstums zählt eSport nach wie vor nicht zu den offiziellen Sportarten. Sieht man sich die Zuschauerzahlen, das Preisgeld und die professionelle Abwicklung der größten eSport Events – im Speziellen der LoL Weltmeisterschaft – an, muss man sich fast fragen wann sich dieser Zustand ändern wird. Fakt ist, dass die eSport Szene weiterhin wächst und noch lange kein Plateau erreicht hat. Immer mehr eSport Spiele, Turniere und Fans sorgen dafür, dass eSport immer mehr publik wird.

Alle Infos zu League of Legends bei Wikipedia.

Gewinnspiel: 1000 Alpha-Keys zu Master X Master Drachen Guide: Werdet Herr der Elemente
Comments